Salutgruppe - Traditionsverband Lützower Jäger von 1813 Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Salutgruppe wurde 1985 ins Leben gerufen, sie umfasst zum heutigen Tage 24 Mitglieder. Getragen wird hier ausschließlich die historische Uniform von 1813.

Das Salutschießen wird mit Vorderladergewehren durchgeführt, die mit Schwarzpulver geladen werden.

Wir wollen die Geschichte lebendig und anschaubar machen.



Die Gruppe besteht aus Kameraden, die sich aus einigen Vereinen zusammengeschlossen haben, über die Dachverbände hinweg.

Die Mitglieder kommen aus:


Mölln, Reinbek, Schwanheide, Schwarzenbek, Gallin,
Börnsen, Lauenburg, Büchen, Güster, Boizenburg und anderen Orten in denen die Lützower auch 1813 eine große Rolle spielten.





Alle haben sich zum Ziel gesetzt die Lützower Jäger bei Schützenfesten, Ausmärschen, historischen Veranstaltungen würdig zu vertreten und zu präsentieren. Viele Kameraden nehmen an historischen Biwak sowie Schlachtendarstellungen teil, wie z.B. beim "Battle of Nations", besser bekannt als Völkerschlacht bei Leipzig.


Immer werden wir auf unsere Uniform und unser Auftreten angesprochen, auch sind wir ein Highlight bei allen Veranstaltungen die wir besuchen. Es bringt immer wieder Spaß Interessierten unser Hobby in vielfältigen Gesprächen näher zu bringen. Einen besonderen Reiz bieten sicherlich die historischen Uniformen, sowie der Pulverdampf.

Vornehmlich schießen wir Salut im Kreisgebiet Herzogtum Lauenburg, Storman, Ludwigslust / Parchim, Hamburg, aber auch weiter entfernte Veranstaltungen besuchen wir gern.


Die Gruppe wird zur Zeit von Detlef Fischer kommandiert.
Organisatorischer Ansprechpartner ist: Detlef Fischer.
Alle genannten sind mit E-Mail Adressen bei Klick unterlegt.

Wir treffen uns regelmässig von März bis Oktober zum "Übungssonntag" ab 10.00 Uhr im Schützenhof in Mölln. Jeder der Interesse an unsrem Hobby zeigt, ist herzlich eingeladen uns zu besuchen und mitzumachen. Die Mitgliedschaft in einem der oben genannten Verbände ist aus Versicherungsgründen Pflicht!

Sollten Sie Informationen wünschen oder uns zu einem Salut auf Ihren Festen einladen wollen, sprechen Sie uns gerne auf der Seite "Kontakt" an.
Versichert sind wir über den BKV, HMV, Kyffhäuserbund und DSB.
Neumitgliedern bieten wir die Möglichkeit, sich mit Ausrüstung kostengünstig oder auf Leihbasis, auszustatten.
Eine neue Uniform gibt es nicht von der Stange, eine komplette, neue Montur kostet ca. 1.500,– Euro.

Besondere Highlights der letzten Jahre waren die Teilnahme an der Völkerschlacht in Leipzig 2013 und an anderen historischen Veranstaltungen von Salutgruppenmitgliedern.

Und im Jahr 2014 die Eröffnung der Redefiner Hengstparaden vor ca. 6.000 Zuschauern sowie auch die Teilnahme bei "200 Jahre Niederbrennung" von Marmstorf, im März 2014, war eine gelungende Veranstaltung!



Die Salutgruppe wird auch durch den Freundeskreis Lützow`sches Freicorps von 1813 e.V. aus Reinbek vertreten.

Festakt und historische Veranstaltung zur Niederbrennung von Marmstorf im Jahre 1814. Die einzige Veranstaltung im norden Deutschlands zu den Ereignissen 1813 /1814 mit Gefecht. Wir und viele Andere waren dabei, es wird eine einmalige Veranstaltung bleiben.


Marmstorf 2014
mit Salutgruppe
Marmstorf 2014
mit Salutgruppe
Zapfenstreich Zarrentin
30.10.2014


14.09.2014 Eröffnung der Hengstparaden in Redefin



copyright 2014 Tilo Röpcke




Bericht "Harburg aktuell"
Marmstorf 1814
Viele Bilder




Bericht deutscher Marinebund
Marmstorf 1814

Unser Flyer zum Download

Pressebericht Schwarzenbeker Anzeiger 60. Geburtstag

Pressebericht SVZ Hagenow Frühjahrsbiwak

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü